Musikverein Schönebürg e.V./Jugend /Ostereiersuche in Schönebürg

Nachrichten des Vereins

Ostereiersuche in Schönebürg

Die zweite große Ostereiersuche fand am Ostermontag im Wald beim Haldenbrünnele statt. Den Osterhasen beauftragt hatten die Jungmusiker des Musikvereins Schönebürg. In eigener Regie managt die junge Riege des Musikvereins diese Veranstaltung.

Der Osterhase verteilt Geschenke.

Am Nachmittag des Ostermontags hieß es für 45 Kinder herzlich Willkommen im Osterkindergarten. Jedes Kind suchte sich im Musikerheim ein Körbchen aus und dann ging es ab in den Wald beim Haldenbrünnele. Der Osterhase hatte dort gar manche Leckereien im Wald versteckt und die tragbaren Nestchen der Kinder füllten sich rasch. Der Hauptakteur ließ es sich dann doch nicht nehmen am Waldrand bei den fleißigen Suchern persönlich vorbei zu schauen und aus seinem Korb kleine Köstlichkeiten zu verschenken. Gespannt und mit leuchtenden Kinderaugen verfolgten die Kleinen den Schönebürger Osterhasen, eh er dann nach der kurzen Stippvisite wieder im Wald entschwand.

Anschließend wartete dann am Ausgungspunkt für alle fleißigen Sucher noch eine Überraschung. Die Eltern konnten sich danach ebenfalls bei Kaffee und am Muffinsbuffett wieder stärken. Das Team um Jugendleiterin Marina Kempter war sehr zufrieden über die zahlreichen kleinen Osterbesucher, da sich die Zahl gegenüber der Premiere fast verdoppelt hatte. Eine Neuauflage im kommenden Jahr ist daher gesichert.


Geschrieben von Jürgen Rechsteiner
Fotos: Marina Kempter und Jürgen Rechsteiner

No Comments

Leave a Reply